Über 30 Jahre ... neugierig, begeistert und leidenschaftlich!

Wer Werber kennt, weiß, dass diese gerne mal mit verrückten Ideen kommen. Was sich aber in den letzten 30 Jahren in unserer Branche getan hat, hätte sich auch ein „Kreativer“ beim besten Willen nicht ausdenken können.

 

Hatten handwerkliches Können, kostspielige Materialien und hochspezialisiertes Werkzeug Fachleute mit langjähriger Ausbildung und Berufserfahrung erfordert, veränderte die beginnende Digitalisierung vollständig diesen Bereich.

 

Der Weg von der zündenden Idee zur fertigen Umsetzung ist schneller geworden und bietet heute gleichzeitig deutlich mehr Möglichkeiten.

 

Scribbles und Roughs gelangen kaum noch zum Kunden. Erste Layouts werden so präsentiert, dass ein Unterschied zum Endprodukt fast nicht mehr wahrnehmbar ist.

 

Print, Video und Audio sind untrennbar miteinander verknüpft. Das Internet hat begonnen, gewohnte Werbestrategien auf den Kopf zu stellen. Kunden sind nicht mehr reine Konsumenten und Empfänger von Werbebotschaften. Authentizität und Echtheit z. B. einer Marke lassen sich viel leichter hinterfragen. Reaktionen kommen nicht nur schneller, sondern finden auch ein breiteres Publikum und werden so schnell vervielfacht – mit allen positiven und negativen Konsequenzen. Selbst für den privaten Bereich fällt es immer schwerer, sich diesem zu entziehen.

 

Dass es bisher der RAAB Werbeagentur gelungen ist, neue Strömungen zu erkennen und rechtzeitig darauf zu reagieren, dürfte einer der Gründe für das langjährige Bestehen sein. Das zeigt auch der Bereich Suchmaschinenoptimierung, der ein Schwerpunkt in der Online-Arbeit ist.

 

Was die nächsten 30 Jahre bringen werden, wissen wir nicht – wir bleiben neugierig, begeistert und leidenschaftlich –, die Realität wird alle Spekulationen übertreffen!